+43 664 1541629 office@yvonnestuck.com
Kleidung: Wer nicht auffällt, fällt durch

Kleidung: Wer nicht auffällt, fällt durch

Fühlen Sie sich von den Schlagwörtern – SELBSTBEWUSST, KOMPETENT, STILVOLL – angesprochen? Würden Sie von sich sagen, dass all diese Attribute auf Sie zutreffen? Kleidung als Statement. Sind Sie sich Ihrer Wirkung bewusst, wenn Sie einen Raum betreten? Erscheinen Sie oder versuchen Sie beim Eintreten unsichtbar zu werden?

Ihre Kleidung ist ein Statement und unterstreicht Ihre Position. Über Sie wird in vielen Fällen Aufschluss über den Charakter des Gegenübers gewonnen. Der eigene Status wird mit der Wahl der Kleidung, des Autos, der Uhr oder der Handtasche unweigerlich nach außen kommuniziert. Wir wollen, dass andere über unseren Status informiert sind. Wir wollen, dass unser Status klar erkannt wird und wir entsprechend behandelt werden „Der erfolgreiche Unternehmer! Die Unternehmerin mit Klasse!“.

Gerade, wenn man beabsichtigt Dominanz und Autorität auszustrahlen, können symbolträchtige Accessoires dabei helfen den sozialen Status zu präsentieren. Hingegen ist es kontraproduktiv hochrangige Symbole zu tragen, wenn man Beziehungen festigen und Kompromisse in Teams fördern will. Auch kommt es bekanntermaßen nicht gut an, wenn politische Würdenträger ihre Spitzengehälter mit ihrer Luxus-Uhr unterstreichen. Auch wird die Glaubwürdigkeit bei Budgetgesprächen sofort in Frage gestellt, wenn ein Luxus-Accessoires an einen der Verhandlungsträger entdeckt wird. Die wahren Absichten des Trägers werden sofort kritisch beleuchtet und in Zweifel gezogen.

Nur wer die Statusspielchen kennt, kann damit spielen, und wer sie nicht kennt, mit dem kann gnadenlos gespielt werden. Denn Kleidung in ihrer Wirkung zu unterschätzen, kann im Zeitalter von Image-Transporting gefährlich werden.

 

 

Kleider machen Leute – Outfit verkauft!

Türöffner Outfit: Der erste Eindruck zählt. Wer diese Gelegenheit nicht wahrnimmt hat seine Chance auf einen Auftrag meist schon verspielt. Potentielle Kunden nehmen in Millisekunden Kleidung, Status und Markenbotschaft wahr und wechseln sofort in eine unbewusste Erwartungshaltung. Es ist einleuchtend, dass ein Money-Coach, der finanziellen Wohlstand verkauft, nicht mit einer Rostlaube von Auto vorfahren kann und die Stilberaterin nicht mit ungepflegtem Äußeren hervorstechen darf. Oder würden Sie sich in die Hände eines übergewichtigen Fitnesstrainers begeben, um Ihre Figur in Shape zu bekommen?

 

 

Darf jetzt getragen werden was gefällt?

Der Mitarbeiter als Markenträger kann immer dann die optimale Positionierung des Unternehmens unterstreichen, wenn er durch sein Outfit eine Differenzierung im Markt erreicht. Kleidung kann Empathie zum Kunden und zum Unternehmen auslösen. Einheitliche Kleidung von Mitarbeitern in einem Unternehmen oder bei politischen Kampagnen strahlt Zusammenhalt, Einheitlichkeit, Konformität, Stärke und Selbstsicherheit aus.

 

 

Persönlichkeit und Stil als Ihr persönliches Marketinginstrument

Wer seinen Stil kennt, kennt seine Stärken und kann diese unterstreichen. Der Kleidungsstil als Ausdruck der nonverbalen Kommunikation und Wegbereiter für den eigenen Status. Wer seine Persönlichkeit klar kommuniziert, wirkt. Kleidung unterstreicht in Millisekunden den Charakter und die Position, die eine Person vertritt. Dabei ist es nicht von Relevanz, ob Sie ein paar Kilo zu viel auf den Rippen haben.

Seien Sie Ihr persönliches Marketinginstrument und rücken Sie sich selbst in den Mittelpunkt Ihres Unternehmens, denn wer kann Ihre Themen besser verkaufen als Sie?

 

 

Kleiderordnungs-Dilemma

Das Dresscode-Dilemma entsteht immer dann, wenn Führungskräfte in das Spannungsfeld zwischen persönlichem Stil und Kleiderordnung geraten. Das Wirkungsziel kann sich aber immer nur dann einstellen, wenn der gewählte Stil nicht nur dem beruflichen Anforderungsprofil entspricht, sondern die individuelle Stärke der Persönlichkeit klar kommuniziert wird. Finden Sie Ihren Mittelweg.

Wollen Sie gesehen werden? Stil-Coaching und Imageberatung kann in Gruppen oder auch individuell nach Ihren Bedürfnissen gestaltet werden. Kontaktieren Sie mich für mehr Informationen!

Newsletter

Sie möchten regelmäßig und bequem über aktuelle Themen auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch gleich den kostenlosen Newsletter.