+43 664 1541629 office@yvonnestuck.com
Aufstellungsarbeit in der Politik

Aufstellungsarbeit in der Politik

Politische Aufstellungen

Aufstellungsarbeit in der Politik

Politische Beziehungsdynamiken sind komplex. Oftmals entsteht ein Gefühl des Misstrauens und der Verschwörung. Dabei kann vielfach nicht benannt werden, was oder wer der eigentlichen Auslöser dieser Gefühle ist. Die eigene politische Arbeit wieder in den Fokus des eigenen Wirkens zu stellen, ist bei Konflikten kaum mehr möglich.

 

Warum Systemaufstellungen?

Konflikte gibt es immer und überall, auch wenn sich oftmals leise unter der Oberfläche schlummern. Sie können persönlicher, familiärer oder politischer Natur sein und sie zeigen sich innerhalb oder zwischen Organisationen. Gerade wenn es darum geht, Konflikte zu klären, Verstrickungen aufzudecken und einen Überblick zu bekommen, haben sich Aufstellungen bewährt. Seit einigen Jahren hat die Systemaufstellung auch Einzug in die Politik gefunden. Dabei sind vor allem Aufstellungen zwischen politischen Parteien, Oppositionen, Ethnien, Mitarbeiterin im Amt und Bürgern Gegenstand der Arbeit.

Als Menschen tragen wir unsere Vergangenheit, persönlichen Konflikte und Erfahrungen auch in das politische Feld hinein und beeinflussen dieses maßgeblich – positiv oder negativ. Die Wechselwirkung der Systemaufstellung kann man sich wie ein Mobile vorstellen. Wenn ein Objekt in Bewegung gebracht wird, schwingen auch die anderen Teile in alle Richtungen.

In den letzten Jahren gibt es bereits eine Vielzahl an Untersuchungen über Politische Aufstellungen, um internationale Verstrickungen zu erklären (siehe IFPA = Internationales Forum für Politische Aufstellungen).

 

Unbewusst bewusst?

Systemische Aufstellungen setzen beim Unbewussten an. Insbesondere Politische Aufstellungen ermöglichen es, einen Blick hinter zufällige Beziehungsdramen zu werfen. Mit dieser Herangehensweise kann ein geschärfter Blick für Konflikte und Dynamiken zu neuen Erkenntnissen führen. Durch die Verringerung der Komplexität des Konflikts transformiert sich das Bewusstsein und es kann zu einer dauerhaften Veränderung des Systems kommen.

Die Klienten empfinden Erleichterung und können Fremdgefühle dadurch leichter von eigenen Gefühlen unterscheiden. Die oftmals sehr verwogenen politischen Spannungsfelder können enttarnt werden und Verstrickungen folglich aufgelöst werden. Ziel ist es, ein umfassendes Systembild zu erfassen.

 

Für wen ist eine Politische Aufstellung das Richtige?

 

Politische Aufstellungen sind das Richtige für Sie, wenn

  • Die Opposition ständig gegen Sie arbeitet
  • Entscheidungsprozesse vorangetrieben werden sollen
  • Sie das Gefühl haben, dass Ihre Projekte aus unerfindlichen Gründen boykottiert werden
  • Eine Gesprächsbasis einfach nicht mehr möglich ist
  • Eine Veränderung von Sitzungsdynamiken erforderlich ist
  • Parteien oder Ausschüsse mit den geeigneten Personen besetzt werden sollen
  • Schwierige Konstellationen zwischen Mitarbeitern der Verwaltung und der Politik bestehen

 

 

Buchen Sie noch heute Ihr kostenloses Beratungsgespräch und machen Sie sich auf den Weg, Ihren politischen Standort zu bestimmen. 

Newsletter

Sie möchten regelmäßig und bequem über aktuelle Themen auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch gleich den kostenlosen Newsletter.